Konfliktmanagement im Familienunternehmen

Konfliktmanagement im Familienunternehmen

Der Macht­kampf beim Suhr­kamp Ver­lag ist momen­tan in aller Mun­de. Hier kämpft die Wit­we des Ver­le­gers gegen ihren Mit-Gesel­l­­schaf­­ter, die seit Jah­ren zer­strit­ten sind. Dabei ste­hen nicht nur die Mit­spra­che­rech­te unter Beschuss, hier geht es viel­mehr um die Exis­tenz des Ver­la­ges und damit auch um Arbeits­plät­ze. In die­sem Fall wird

Weiterlesen
Frohe Weihnachten!

Frohe Weihnachten!

Lie­be Leser der Rechts­lu­pe, wie­der ist ein Jahr vor­über. Zeit zurück zu bli­cken auf das ver­gan­ge­ne Jahr. Zeit vor­aus zu schau­en, was das nächs­te Jahr brin­gen wird. Wir, das Team der Media­ti­ons­lu­pe, bedan­ken uns für das ent­ge­gen­ge­brach­te Inter­es­se. Wir wün­schen Ihnen besinn­li­che Weih­nachts­ta­ge und einen guten Start in das neue

Weiterlesen
Keine Nachkontrolle der obligatorischen Streitschlichtung durch das Prozessgericht

Keine Nachkontrolle der obligatorischen Streitschlichtung durch das Prozessgericht

Eine Kla­ge, der ein obli­ga­to­ri­sches Schieds­ver­fah­ren vor­aus­zu­ge­hen hat (§ 15a Abs. 1 Satz 1 EGZPO – hier i.V.m. § 37a Abs. 1 Saarl. AGJusG), ist, wie der Bun­des­ge­richts­hof in einem aktu­el­len Urteil aus­drück­lich betont, stets zuläs­sig, wenn der Klä­ger mit der Kla­ge­schrift eine von der Güte­stel­le aus­ge­stell­te Beschei­ni­gung über einen erfolg­lo­sen Eini­gungs­ver­such ein­reicht.

Weiterlesen
Mediationsrichtlinie

Mediationsrichtlinie

Der Rat der EU hat jüngst den Vor­schlag einer Richt­li­nie des Euro­päi­schen Par­la­ments und des Rates über bestimm­te Aspek­te der Media­ti­on in Zivil- und Han­dels­sa­chen (”Media­ti­ons­richt­li­nie”) gebil­ligt. Die­se Richt­li­nie, die nur grenz­über­schrei­ten­de Strei­tig­kei­ten zum Gegen­stand hat, regelt ins­be­son­de­re: die Ver­trau­lich­keit von im Rah­men einer Media­ti­on bekannt gewor­de­nen Erkennt­nis­sen. Dadurch wird

Weiterlesen