Anwaltsmediator - und die Beratungspflicht bei einer Scheidungsfolgenvereinbarung

Anwaltsmediator — und die Beratungspflicht bei einer Scheidungsfolgenvereinbarung

Die Bera­tungs­pflicht des Anwalts­me­dia­tors erstreckt sich bei gewünsch­ter ein­ver­nehm­li­cher Rege­lung der Schei­dungs­fol­gen auch auf die Fol­ge­sa­che Ver­sor­gungs­aus­gleich. Auf den abge­schlos­se­nen Media­ti­ons­ver­trag fin­den die Grund­sät­ze der Anwalts­haf­tung Anwen­dung. Die Bera­tung über die Fol­ge­sa­che Ver­sor­gungs­aus­gleich war im vor­lie­gen­den Fall von dem Media­ti­ons­ver­trag umfasst. Unstrei­tig schlos­sen die dama­li­gen Ehe­leu­te mit der Media­to­rin einen

Weiterlesen
Rechtsschutzversicherung - und ihre Beschränkung auf eine Mediation

Rechtsschutzversicherung — und ihre Beschränkung auf eine Mediation

In einer Rechts­schutz­ver­si­che­rung kann wirk­sam ver­ein­bart wer­den, dass für die außer­ge­richt­li­che Wahr­neh­mung der Inter­es­sen des Ver­si­che­rungs­neh­mers in ein­zel­nen Leis­tungs­ar­ten nur die Kos­ten eines von der Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaft aus­ge­wähl­ten Media­tors über­nom­men wer­den, und/oder für die gericht­li­che Wahr­neh­mung der Inter­es­sen des Ver­si­che­rungs­neh­mers die bei die­sem anfal­len­den Kos­ten nur über­nom­men wer­den, soweit der Ver­si­che­rungs­neh­mer

Weiterlesen
Mediationsgesetz

Mediationsgesetz

Das Bun­des­mi­nis­te­ri­um der Jus­tiz hat den Refe­ren­ten­ent­wurf eines Media­ti­ons­ge­set­zes vor­ge­legt. In dem Media­ti­ons­ge­setz sol­len unter Ande­rem zur Siche­rung der strik­ten Neu­tra­li­tät und Unab­hän­gig­keit der Media­to­ren deren Pflich­ten und Auf­ga­ben fest­ge­legt sowie Offen­ba­rungs­pflich­ten und Tätig­keits­be­schrän­kun­gen fest­ge­legt wer­den. Aus­ser­dem soll das Media­ti­ons­ge­setz den Bun­des­län­dern die Mög­lich­keit geben, die zum Teil prak­ti­zier­te rich­ter­li­che

Weiterlesen
Friedlicher Scheiden beim Amtsgericht München

Friedlicher Scheiden beim Amtsgericht München

Seit dem 1. Sep­tem­ber 2009 kann das Fami­li­en­ge­richt anord­nen, dass Ehe­gat­ten ein­zeln oder gemein­sam an einem kos­ten­frei­en Infor­ma­ti­ons­ge­spräch über Media­ti­on oder einer sons­ti­gen Mög­lich­keit der außer­ge­richt­li­chen Streit­bei­le­gung schei­dungs­be­ding­ter Fol­ge­sa­chen, also etwa bei Unter­halt oder elter­li­cher Sor­ge, teil­neh­men. Schließ­lich wird nahe­zu jede drit­te Ehe geschie­den und die dar­aus fol­gen­den Strei­tig­kei­ten kos­ten

Weiterlesen
Mediation in der niedersächsischen Arbeitsgerichtsbarkeit

Mediation in der niedersächsischen Arbeitsgerichtsbarkeit

Seit dem 1. Novem­ber 2008 gibt es beim Arbeits­ge­richt in Han­no­ver das Media­ti­ons­ver­fah­ren, die inzwi­schen durch­ge­führ­ten Ver­fah­ren sind nach Aus­kunft des Arbeits­ge­richts sämt­lich mit einer Ver­stän­di­gung zwi­schen den Par­tei­en been­det wor­den. Wei­te­re Ver­fah­ren lau­fen noch. Für eine Media­ti­on in der nie­der­säch­si­schen Arbeits­ge­richts­bar­keit ist erfor­der­lich, dass zwi­schen den Par­tei­en ein Rechts­streit

Weiterlesen
Mediation: die konstruktive Konfliktlösung

Mediation: die konstruktive Konfliktlösung

Media­ti­on — ein Begriff, von dem man in letz­ter Zeit immer öfter hört. Aber was ist eigent­lich Media­ti­on? „Media­re“ bezeich­ne­te im Latei­ni­schen die Tätig­keit des Ver­mit­telns zwi­schen zwei Kon­tra­hen­ten. Und damit ist auch heu­te noch das Wesent­li­che der Media­ti­on umschrie­ben: Die Media­ti­on stellt eine Metho­de zur Kon­flikt­lö­sung dar, bei der sich die

Weiterlesen