Richterliche Mediation in Nordrhein-Westfalen - Eine Bestandsaufnahme

Richterliche Mediation in Nordrhein-Westfalen — Eine Bestandsaufnahme

Die NRW-Jus­­tiz hat eine Bestands­auf­nah­me zur rich­ter­li­chen Media­ti­on in NRW gezo­gen. Gegen­stand die­ser Bestands­auf­nah­me ist dabei aus­drück­lich nur die durch Rich­ter gelei­te­te pro­zess­ge­lei­te­te Media­ti­on. In Nor­d­rhein-Wes­t­­fa­­len wird pro­zess­be­glei­ten­de rich­ter­li­che Media­ti­on zur­zeit in der ordent­li­chen Gerichts­bar­keit und in der Ver­wal­tungs­ge­richts­bar­keit ange­bo­ten. Bis­lang sind lan­des­weit über 1500 Media­ti­ons­ver­fah­ren durch­ge­führt wor­den. In der

Weiterlesen
Obligatorische Streitschlichtung in NRW

Obligatorische Streitschlichtung in NRW

Im nor­d­rhein-wes­t­­fä­­li­­sche Güte­stel­len– und Schlich­tungs­ge­setz (Aus­füh­rungs­ge­setz zu § 15 a EGZPO) wur­de mit Wir­kung zum 1. Janu­ar 2008 die Bestim­mung des § 10 Abs. 1 Nr. 1 GüSchlGnw gestri­chen. Damit ent­fällt zukünf­tig die obli­ga­to­ri­sche Streit­schlich­tung in ver­mö­gens­recht­li­chen Strei­tig­kei­ten vor dem Amts­ge­richt. Bis­her war bei Ansprü­chen, deren Gegen­stand an Geld oder Gel­des­wert die Sum­me

Weiterlesen